ERFOLGREICHES GESCHWISTERPAAR im Biathlon

Während in Pyeongchang bei den Olympischen Winterspielen unsere Absolventen vom NAZ Eisenerz, Lukas Klapfer und Dominik Landertinger die Bronzemedaille erringen konnten, kämpfte der heimische Biathlon-Nachwuchs bei den Österreichischen Meisterschaften um Edelmetall im Sprint und im Massenstartbewerb.
Als Austragungsort der Heimweltmeisterschaft 2017 präsentierte sich Hochfilzen tief winterlich. Am ersten Wettkampftag sprintete Lucas Pitzer (WSV Ramsau/Dachstein) in der Juniorenklasse zu Silber und Thomas Postl (WSV Achenkirch) in der Jugendklasse zu Bronze. Am zweiten Wettkampftag stand der Massenstart an der Tagesordnung, dieser Bewerb fordert stahlharte Nerven am Schießstand und eine ordentliche Portion Ausdauer in der Loipe ab. Sehr erfreulich waren die Leistungen der beiden Geschwister Leonie und Lucas Pitzer. Beim letzten Schießen bewieß Lucas sein Können und ging fehlerfrei auf die Schlussrunde, als Lohn gab es Gold und die erfolgreiche Qualifikation zur Junioren-Weltmeisterschaft in Otepää (EST). Seine jüngere Schwester, Leonie wurde in der U16 Klasse hervorragende zweite und strahlte mit ihrer Silbermedaille um die Wette.
Der Biathlon-Nachwuchs im NAZ genoss in der bisherigen Saison eine deutlichen Aufwärtstrend und auf dieser Welle der Euphorie wünschen wir Lucas alles Gute für seine erste Teilnahme bei einer Weltmeisterschaft.

 

Pitzer Pitzer

Medailliengewinn bei Junioren WM

Jan Hörl gewinnt bei den Junioren Weltmeisterschaften in Kandersteg je eine Silber und Bronze Medaille. Bereits im Einzel überzeugte Jan mit einem sehr guten 5. Platz, im Teambewerb gelang dann die Silbermedaille und im Mix-Teambewerb die Bronzemedaille. Wir gratulieren!

hörl jan jun wm medaille 18

Bericht Jänner 2018

Erster Weltcup Einsatz für Lisa Eder in Sapporo Zao

Lisa Eder besucht das NAZ Sport Poly in Eisenerz und bereitet sich auf eine Tischler Lehre vor, die sie im Herbst beginnen möchte! Lisa ist eine von derzeit 11 Mädchen im NAZ Eisenerz.

Lisa Eder Jänner 18

Nordische Kombination:

Erfolgreicher Auftakt der Schüler Austria Cup Saison - Nico RATHGEB (NAZ Eisenerz, PTS Eisenerz, SC Erzbergland) gewinnt am Mittwoch, dem 03. Jänner, in der Villacher Alpen Arena die Nordische Kombination und wird im Spezialspringen 6ter!

nico rathgeb ac villach erster platz jänner 18

Super Leistungen der Nordischen Kombinierer/innen beim FIS YOUTH CUP in Harrachov (Tschechien)!

Beim Bewerb am Samstag, dem 06. Jänner, wurden Florian KRÖLL (NAZ Eisenerz) bei den Jungs und Lisa HIRNER (NMS Eisenerz, SC Erzbergland) bei den Girls jeweils Dritter.

Stefan PEER (NAZ) rundete das mannschaftlich starke Ergebnis als 5ter ab!

Den Bewerb am zweiten Tag (Sonntag, 07. Jänner) konnte dann Stefan PEER gewinnen - nach Platz 2 beim Springen reichte die 10. Laufzeit über die 5km um den Wettkampf mit 11 Sekunden Vorsprung für sich zu entscheiden! Florian KRÖLL schrammte als Vierter knapp an seinem zweiten Podium an diesem Wochenende vorbei. Bei den Girls wurde Lisa HIRNER wie am Vortag starke Dritte.

20180106 Team NAZ Peer Rathgeb Hirner

Eine schöne Entwicklung ist, dass einige SportlerInnen aus Eisenerz bzw. aus der Region kommen. Das unterstreicht und bestätigt die Arbeit die für den Nachwuchs gemacht wird (Naturfreunde Trofaich, SCE - Skiclub Erzbergland, Ski NMS NAZ Poly, NAZ Lehrlinge).

Sehr schön ist auch die Entwicklung bei der Anzahl der Mädchen, die stetig zunimmt.

Aktuell haben wir 11 Mädchen (LL – 3; Bia- 3 Spl-4, NK-1)

Gesamt Sportler – 51; Lehrlinge – 39; NAZ PTS – 12 TN

biathlon damen jänner 18

 

Routenplaner

Tragen Sie hier Ihre Adresse ein



Adresse

Nordisches Ausbildungszentrum Eisenerz
Schloß Leopoldstein
Seestraße 9, A-8790 Eisenerz
+43 664  47 48 676
+43 3848 20 129
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!